Datenschutzverordnung

Ich stimme zu, dass die St. Blasius Apotheke die von mir bekannt gegebenen Daten (Titel, Namen, Anschrift, Versicherungsnummer, Krankenkasse, Hausarzt, Geburtsdatum, Telefonnummer, E-Mail und von mir gewünschte gesundheitsbezogenen Informationen z.B. Allergien)  sowie die Daten über meine mit der Kundenkarte getätigten Einkäufe im erforderlichen Umfang speichert und für die die Zusendung von Informationen, Rechnungen, Mahnungen und Zeitungen per E-Mail und Post; Information über die Verfügbarkeit bestellter Arzneimittel per Telefon, SMS und E-Mail; den Ausdruck von Aufstellung der von mir bezogenen Arzneimittel (Rezept und Privateinkäufe) per Fax und Post; bei Fragen oder Unklarheiten zu Geschäftsfällen und nicht bewilligten chefarztpflichtigen Präparaten per Telefon, Post oder E-Mail; Erinnerung an Einsätze per Telefon, E-Mail oder Post; die Weiterleitung der erforderlichen Daten bei Aufenthalt im Haus der Senioren Völs, sowie Betreuung durch den Gesundheits- und Sozialsprengel per Post, E-Mail, Fax, Telefon; Kontaktaufnahme per Telefon für Kosmetiktermine verwendet.

 

Mir ist bekannt, dass meine oben angeführten Daten auf der Grundlage der §§ 1 und 10 Apothekenbetriebsordnung 2005 verarbeitet und für die Dauer meiner Geschäftsbeziehung zur St. Blasius Apotheke gespeichert werden. Verantwortlich für die Verarbeitung ist Frau Mag.pharm. Adelheid Knitel als Konzessionsinhaberin der Apotheke, erreichbar unter den folgenden Kontaktdaten: Telefonnummer +43(0)512 30 20 25 oder blasius.apo@aon.at. Für den Fall einer Übertragung des Apothekenunternehmens stimme ich der Mitübertragung meiner oben angeführten Daten und der Übertragung der Verantwortung an den neuen Konzessionsinhaber zu.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit mittels Brief an: St. Blasius Apotheke, Aflingerstraße 7, 6176 Völs oder per E-Mail an blasius.apo@aon.at widerrufen. Ab dem Zeitpunkt des Einlangens des Widerrufs in der St. Blasius Apotheke erfolgen keine weiteren Datenverarbeitungen auf der Grundlage dieser Einwilligungserklärung. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung meiner Daten bis zum Einlangen des Widerrufs bleibt davon unberührt.

Mir ist bekannt, dass ich mein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragung und Beschwerde an die Datenschutzbehörde jederzeit geltend machen kann.