vitalpilze

Wer kennt sie nicht – Krankheiten, die zu ganz alltäglichen Begleitern in unserer Gesellschaft geworden sind: Zivilisationskrankheiten wie Diabetes oder Dauerstress, Übergewicht, Allergien, Gelenkschmerzen, Osteoporose oder Haarausfall.

Mit den meisten dieser Krankheiten haben wir gelernt zu leben, aber man muss nicht!

Die Mykotherapie ist eine Therapieform aus dem Bereich der Naturheilkunde. In den ostasiatischen Ländern ist die Wirksamkeit der Vitalpilze schon seit 3000 Jahren bekannt. Langsam, aber sicher hält die Mykotherapie auch in unsere westliche Medizin Einzug.

Vitalpilze sind nicht nur hervorragende Lieferanten für Spurenelemente, Vitamine, Proteine und Ballaststoffe, nein, sie besitzen die außerordentliche Fähigkeit, durch ihre bioaktiven Inhaltstoffe unsere Gesundheit zu beeinflussen. Bei den oben genannten Krankheiten haben sich die Vitalpilze als besonders nützlich erwiesen, aber es gibt natürlich unzählige weitere Einsatzmöglichkeiten. Die vielen Anwendungen beruhen auf langjährigen Erfahrungen der traditionellen chinesischen Medizin, zudem wird die Wirksamkeit nach und nach durch die moderne Wissenschaft bestätigt.


In der St. Blasius Apotheke zu bekommen:


Haben sich gemeiner Samtfußrübling, Schiefer Schillerporling oder chinesischer Raupenpilz schon mal bei Ihnen vorgestellt? Nein? Dann kommen Sie in die St. Blasius Apotheke und erfahren Sie mehr über Vitalpilze. Tauchen Sie in die Welt der Mykotherapie und machen sich das enorme Potenzial der „Schwammerl“ zu Nutze. – Übrigens: Einige der Vitalpilze sind auch in heimischen Wäldern zu finden…

Es beraten Sie gerne: